Handhabungsmarkierung

Aus Lager- & Logistik-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Da eine Verpackung nicht nur von Leuten gehandhabt wird, die deren Inhalt kennen und somit wissen wie damit umgegangen werden darf ohne Schäden am Packgut zu verursachen sind Handhabungsmarkierungen (engl. handling marks) unerlässlich.

Packstücke werden in Deutschland zur Vermeidung Schäden (Transport-, Personen- oder Umweltschäden) mit genormten Handhabungssymbolen nach DIN 55402 einheitlich und eindeutig gekennzeichnet. Diese Symbole geben Informationen über die vorschriftsmäßige Lagerung und Beförderung.

Egal für welche Methode der Markierung Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher das die Markierung dauerhaft angebracht ist und sie sich deutlich in ihrer Farbgebung vom Packstück selbst abhebt. Idealerweise verwenden sie dabei schwarze Schrift oder Symbole auf weißem Grund.

Die Markierungen sollten mindestens an zwei gegenüberliegenden Seiten des Packstücks angebracht sein.

Textmarkierung

Wenn Sie ihre Verpackung mit Handhabungsmarkierungen in Textform versehen, sollten die Hinweise mindestens in der Sprache des Versandlandes, in der Sprache des Empfangslandes sowie in Englisch angebracht werden.

Symbolmarkierung

Wenn Symbole verwendet werden sollten diese der DIN 55402 und der ISO-Norm R/780 entsprechen. Diese Symbole sind international Einheitlich festgelegt und allgemein verständlich.

Symbole und ihre Bedeutung


A = Hier oben
B = Vorsicht zerbrechlich / zerbrechliches Packgut
C = Vor Nässe und Feuchtigkeit schützen "Regenschirm"
D = Vor Hitze schützen (auch: vor Sonneneinstrahlung schützen)
E = Vor Kälte schützen
F = Hier anschlagen (Kette)

(An dieser Stelle die Seile oder Ketten zum Hochheben der Verpackung anbringen.)

G= Vor Hitze und radioaktiven Strahlen schützen
Ja = Gabelstapler hier ansetzen
Jb = Gabelstapler hier nicht ansetzen
K = Leicht entzündlich
L = Schwerpunkt hier
M = Sperrschicht nicht beschädigen
N = russisches Schwerpunkt-Zeichen
O = chinesisches Schwerpunkt-Zeichen
P = Feuerlöscher
R = maximal zulässige Auflast
S = Nicht stapeln
Ta = Klammern in Pfeilrichtung (Hier klammern)
Tb = nicht klammern
U = zulässiger Temperaturbereich
Va = Lagerung auf gesichertem Gelände
Vb = Lagerung unter Schutzdach
Vc = Lagerung in Räumen mit Plustemperatur

Persönliche Werkzeuge
ALL-INKL.COM Webhosting